Angeln mit dem Fischereiverein

Erfolgreiche Petri Jünger

Trotz des sehr warmen Wetters (nicht unbedingt Angel-Wetter) waren die Kinder beim Kinderferienprogramm äußerst erfolgreich. Es wurde ein Karpfen mit über vier Kilo gefangen, eine Forelle mit 1,5 Kilo sowie eine mittelgroße Brachse.

Nach dem erfolgreichen Angeln wurden noch gemütlich Würstchen gegrillt.

Stand-Up-Paddling

Im Rahmen des Ferienprogramms bot unsere Kirchengemeinde einen Ausflug an den Bucher Stausee zum Stand Up Paddling an. Der große Teil der Gruppe legte die Strecke zum See mit dem Fahrrad zurück, wo sie schon vom anderen Teil der Gruppe mit dem Imbiss und Ludwig Rettenmaier von der Firma epia mit den Surfbrettern erwartet wurden. Pünktlich zu Beginn des Paddlings begann es leicht zu regnen, was die Jugendlichen jedoch nicht davon abhielt nach einer kurzen Einführung auf die Surfbretter zu klettern und paddelnd den See zu erkunden. Dabei konnte man sich nicht nur auf den Brettern stehend fortbewegen – auch kleine Kunststücke oder Pausen zum Relaxen wurden eingelegt. Nach einer Stunde sportlicher Betätigung gab es einen Imbiss zur Stärkung bevor zur zweiten Runde – diesmal mit Sonnenschein aufgebrochen wurde. Für die einen stand danach die zweieinhalbstündige Rückfahrt mit dem Rad an, die sie müde aber zufrieden wieder in Ruppertshofen ankommen ließ.


Bogenabenteuer Jakobsberg e.V.

Gleich zu Beginn der Ferien gabs am Bogenparcours Jakobsberg Abenteuer und Sport für die Ferienkinder: Mit Pfeil und Bogen gings auf die Pirsch am Parcoursabschnitt Bärenberg. Am Steilhang im Wald erwartete die Abenteurer ein 2m hoher Grizzly. Die Kinder lernten die Technik des Instinktiven Bogenschießens und zeigten an jeder Bogenstation Konzentration und Zielgenauigkeit. In den Ferien gibt es jede Woche zwei Termine zum Bogenschießen am Bogenparcours: